Über Pelox

Mit der Gründung im Jahr 1956 hat sich Pelox auf die Herstellung und den Vertrieb von Produkten zur Behandlung von Edelstahloberflächen spezialisiert.

Durch die Weiterentwicklung am Markt wird Edelstahl heute in vielen Branchen als Werkstoff eingesetzt. Von der Architektur über das Bauwesen, den Apparate- und Maschinenbau bis hin zur Genuss- und Lebensmittelindustrie.

Luftbild von Pelox
Das Betriebsgebäude der Pelox in der Wedemark, nördlich von Hannover

Auch die Anforderungen an die Produkte zur Behandlung der Oberfläche sind gewachsen. Bei gleichzeitiger Steigerung der Wirksamkeit sind umweltschonende Aspekte zu berücksichtigen. Pelox hat das z.T. durch die Reduzierung toxischer Anteile unter Verwendung biologisch abbaubarer Einsatzstoffe erreicht. Möglich wurde dies durch neue Indikatoren, Tenside und Inhibitoren.

Pelox bietet heute eine weit gefächerte Palette an Beiz-, Reinigungs- und Pflegeprodukten für die Behandung der Edelstahloberflächen. Je nach Zusammensetzung des Edelstahls, Art und Grad der Verunreinigung, den jeweils vorherrschenden äußeren Objektbedingungen oder dem gewünschten Oberflächenbild bietet Ihnen Pelox aus der Produktreihe das optimale Produkt und eine Lösung für die Aufgabenstellung.

Lösungen – ein gutes Stichwort! Pelox begnügt sich nicht mit der Herstellung und dem weltweiten Vertrieb von Produkten. Bei allen Fragen rund um die Behandlung von Edelstahloberflächen steht Pelox Ihren Kunden mit Rat und Tat zur Seite, ob es um die Produktauswahl der dazu notwendigen Sprühtechnik oder der allgemeinen Körper-, Säure- und Atemschutzartikel geht. Nicht nur in Fragen der richtigen Produktwahl erbringen wir Beratungsleistungen – die Bearbeitung besonders komplizierter Aufgabenstellungen vor Ort durch unsere zweite Säule eot gehört selbstverständlich ebenso dazu.

glänzende Edelstahl-Oberflächen